Residence „Aussteigen“ im ehemaligen Kapuzinerkloster Dornach 2022

Das im 17. Jahrhundert erbaute Kloster Dornach (SO) wurde 1993 von den Schweizer Kapuzinern aufgelöst. Die Stiftung Kloster Dornach führt die Anlage seit 1996 als Mehrspartenbetrieb mit den Bereichen Restaurant, Hotel, Kultur und Kirche weiter. Nach einer stilvollen Sanierung der Räumlichkeiten steht seit 2018 eine der ehemaligen Klosterzellen für Kunst-, Kulturschaffende und Geisteswissenschaftler*innen für einen zehn- bis vierzehntätigen selbständigen Aufenthalt ohne Betreuung zur Verfügung. Ab Montag 3. Januar 2022 / Anreisetag jeweils Montag ab 14 Uhr, Abreisetag Mittwoch oder Sonntag bis 11 Uhr.
Die Residence „Aussteigen“ lädt in der klösterlichen Tradition des Rückzuges und der Besinnung zu einer kontemplativen und schöpferischen Auszeit. Angeboten wird für jeweils eine Person das Zimmer „Auf Atmen“ mit Blick in den Klostergarten, Halbpension (Frühstück und gesetztes Abendessen, auf Wunsch vegetarisch), ausgestattet mit einem Schreibtisch. Es steht kein Atelier zur Verfügung. Als Dank wünschen wir uns Mitarbeit im Klostergarten sowie künstlerisch-kulturelle Beiträge für das Kloster oder das Programm.
Bewerbungsfrist ist der 30. Oktober 2021
https://klosterdornach.ch/ausschreibung-artist-in-residence-2022

Arquetopia Foundation & International Artist Residencies, General Call 2022 2023

Puebla, Mexico – Oaxaca, Mexico – Cusco, Peru – Naples, Italy
All Residencies for Artists, Designers, Writers, Curators & Art Historians (Self-Guided or with Master Instruction) – All Dates in 2022 & 2023

Apply Now through Sunday, October 3, 2021. Spaces are limited. Residency applications are evaluated for selection as they are received vs. after the deadline has passed.
Website: https://www.arquetopia.org/open-calls-deadlines
E-mail info@arquetopia.org for more information.
www.arquetopia.org

Vergabe Kunstatelier Dübendorf

Bereits zum 18. Mal vergibt die Stadt Dübendorf vom 1. Mai bis 31. Oktober 2022 ein Atelier zur Förderung bildender Künstlerinnen und Künstler.
Eingeladen zur Bewerbung sind Kunstschaffende in den Bereichen Malerei, Skulptur und Neue Medien, die für die Dauer von sechs Monaten im Kunstatelier Dübendorf arbeiten möchten. Der Aufenthalt endet mit einer Ausstellung in der Galerie der Oberen Mühle.
bis am 30. November 2021

Ausschreibung Kunst- und Kulturstiftung Uri

Altdorf: Kunst‐ und Kulturstiftung Uri
Kunst‐ und Kulturstiftung Uri schreibt das Urner Werkjahr, einen Platz im New York‐Atelier 2023 sowie die Förderungsbeiträge 2021 aus
Die Kunst‐ und Kulturstiftung Uri lädt ein, sich für das Urner Werkjahr, einen Platz im Zentralschweizer New York‐Atelier im Jahr 2023 sowie Förderungs‐ und Projektbeiträge zu bewerben.
Teilnahmeberechtigt sind Kulturschaffende, die seit mindestens 3 Jahren in Uri wohnen oder solche die zu einem früheren Zeitpunkt mindestens acht Jahre in Uri gewohnt haben. (Siehe www.ur.ch, Suchbegriff: Kunst‐ und Kulturstiftung). Bewerbungen sind bis am 1. Oktober 2021 elektronisch einzureichen.

Falls Sie sich für das New York‐Atelier bewerben, müssen Sie eine Bewerbung inkl. Anmeldeformular zusätzlich bis am 6. Oktober 2021 an den Kanton Zug schicken. Weitere Infos dazu finden Sie hier: www.zg.ch (Suchbegriff: New York Atelier).
Auskunft erteilt Ralph Aschwanden: Tel. 041 875 20 96 oder Mail: ralph.aschwanden@ur.ch.
Weitere Informationen finden Sie unter www.ur.ch (Suchbegriff: Kunst- und Kulturstiftung)

TaDA – Textile and Design Alliance, St.Gallen CH

Artist in Residence Programme
The call for applications 2022 is now open! 
Deadline: 4 October 2021
Do you work in the fields of visual arts, design, architecture, literature, performing arts or on transdisciplinary projects and have a strong interest in the textile production and its context?
Then the innovative Artist in Residence Programme TaDA offers you a unique opportunity to work together with renowned textile companies in Eastern Switzerland. TaDA is a joint cultural promotion programme run by the cantons of St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden and Thurgau.
Deadline for applications: 4 October 2021
We look forward to hearing from you – thank you also for spreading the call!  

Call for applications 2022 / Registration form
Ausschreibung 2022 / Anmeldung
 
TaDA – Textile and Design Alliance
c/o Textilmuseum St.Gallen, Vadianstrasse 2, CH-9000 St.Gallen 

AUFENTHALTSSTIPENDIUM SCHLOSSMEDIALE WERDENBERG

An Pfingsten 2022 findet zum zehnten Mal die SCHLOSSMEDIALE WERDENBERG, ein Festival für Alte Musik, Neue Musik und audiovisuelle Kunst, statt. Die Schlossmediale Werdenberg vergibt ein 5-wöchiges Aufenthaltsstipendium mit anschließender Festivalteilnahme für den Zeitraum 2. Mai – 12. Juni 2022.
Die Eröffnung der Schlossmediale Werdenberg findet am 3. Juni 2022 statt.
Anmeldeschluss: 15. Oktober 2021
Verein Schloss Werdenberg, Städtli 31, Werdenberg

Open Call 2022, Rote Fabrik, Zürich

We are happy to remind you of our open call for contribiutions:

1.4.–30.6.2022 residency
15.08.2021 application deadline

The application form with further information is available on our website.
Applications can be submitted by e-mail or mail. Please be aware that there may be delays in delivery due to Covid-19.

We are looking forward to your contributions!
With fresh vibes
AiR Rote Fabrik, Zürich

AIR Gastatelier im Hotel Regina, Mürren (CH)_2022

Bewerbungen bis am 26. Oktober 2021
Das Hotel Regina in Mürren betreibt in den Räumlichkeit des Hotels ein Gastatelier. Jedes Jahr werden zwei Atelieraufenthalte vergeben.
Dauer der Aufenthalt
1 Monate zwischen Januar und Oktober 2022. Folgende Monate stehen zur Verfügung: Januar, März, Juni, September und Oktober.
Raumlichkeiten
Zur Verfügung steht ein Hotelzimmer sowie ein Arbeitsplatz im Hotel die genutzt werden können. Der Raum eignet sich primär für Kunstschaffende aus den Sparten Literatur, Musik, Film, Fotografie, Performance aber auch für bildende KünstlerInnen, wobei es keinen grossen Atelierraum gibt. Das Gastatelier ist für professionell arbeitende Kunstschaffende die schon über eine mehrjährige Ausstellungspraxis verfügen. Es eignet sich nicht für Studierende oder Personen die Kunst als Hobby betreiben oder für KunsthandwerkerInnen.
Einzureichenden Unterlagen
Für eine Bewerbung ist das beiliegendes Formular zu verwenden, weitere erforderliche Unterlagen sind ein detaillierter Projektbeschrieb mit Ausführungen zum thematischen Bezug (max. 2 Seiten A4) sowie eine Dokumentation über das bisherigen Schaffen (max 10 Seiten A4), ein CV und ein Motivationsschreiben max. 2 Seiten A4).

Die Bewerbungen können auf Deutsch, Französisch oder Englisch abgeben werden.
Die schriftliche Bewerbung ist per E-Mail zu senden, an folgende Adresse: kulturverein@reginamuerren.ch
Bewerbungsfrist: 26. Oktober 2021

Ausschreibung Residenzen Venedig, Pro Helvetia

Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia bietet zwischen Herbst 2021 und Sommer 2022 sechs Residenzen in Venedig an. Ziel ist die Förderung von künstlerischen Recherchen, die sich aktuellen kulturellen und sozialen Fragen, sowie der Stadtgesellschaft von Venedig und ihrer Transformationsprozesse widmen. Residenzort ist der Palazzo Trevisan degli Ulivi am Campo Sant’Agnese. Die Residenzen sollen Kulturschaffenden ermöglichen, durch künstlerische Praxis wertvolle und nachhaltige Beziehungen zu verschiedenen Gesellschaftsgruppen in Venedig aufzubauen.
Pro Helvetia sucht in der Schweiz wohnhafte Kulturschaffende (aus den Sparten Architektur, darstellende Künste, Design, interaktive Medien, Literatur, Musik, transdisziplinäres Kunstschaffen oder visuelle Künste),

Anmeldeschluss: 20. Mai 2021
Projekte müssen auf Englisch oder Italienisch unter myprohelvetia.ch eingereicht werden.

EN: https://prohelvetia.ch/en/2021/04/residencies-at-palazzo-trevisan/
DE: https://prohelvetia.ch/de/2021/04/residenzen-palazzo-trevisan/